Gestern Abend war die große Preisverteilung.
Der Einsatz hatte sich gelohnt; keine Burg blieb ohne Medaille.
Geehrt wurden zunächst die besten Erzähler und Sänger.
Danach gab es Medaillen für die Turniere, den großen Waldlauf, den Schnelligkeitswettkampf und den Ordnungswettkampf.
Zum Schluss wurde noch ein schwarzes Halstuch an Fabian Klinger verliehen.
Nach dem gemeinsamen Abbau des Lagers, einem kurzen Rückblick auf die Bibelarbeiten und der Verabschiedung verließ der Bus pünktlich um 11.00 Uhr heute Mittag das Lager.
Inzwischen dürften alle Jungen und Mitarbeiter zuhause angekommen sein.
Ein gutes und bewahrtes Lager liegt hinter uns. Die Jungen freuen sich schon auf das nächste Wiedersehen – in der nächsten Freizeit, dem nächsten Ritterlager oder auch dem Kohtenlager 2019 in Ungarn.

Ein dickes Dankeschön geht an unseren Lagerleiter Christian Reifert und auch an Jennifer Raue, die uns in diesen Tagen bestens verpflegt hat.
Ich grüße alle mit unserer Lagerlosung: Jesus Christus spricht »Ich bin der Weg«
Und in der Galerie gibt es die letzten Bilder vom Ritterlager Dalherda 2018.