Bei gutem Waldlaufwetter traten 14 Mannschaften zu den Waldlaufmeisterschaften durch den Wilgersdorfer Hauberg an.
Für eins der letzten großen Abenteuer für Jungscharler hatten die Mitarbeitenden wieder anspruchsvolle Posten und knifflige Rätsel vorbereitet.
Und so waren die Jungen und Mädchen mit Feuereifer bei der Sache, besonders an der Feuerstelle. ;-)
Letztendlich zahlte sich eine gute Vorbereitung der Mannschaften auf die Waldlaufmeisterschaft aus.
In der Gesamtwertung Siegerland sicherte sich die Jungen aus Altenseelbach die Plätze 1 und 2, die Müsener Jungen belegten den dritten Platz.
In der Gauwertung errang die Mannschaft aus Münster Platz 1, Emmerzhausen sicherte sich den 2. Platz und verwies die Mannschaft aus Herdorf auf Platz 3.

Wir sind Gott dankbar für sein Wort, das gute Wetter (gut, dass er sich nicht an die Wettervorhersage hält) und die Bewahrung vor Unfall und Gefahr.
Auch den Mitarbeitenden gilt ein dickes Dankeschön für eine schöne Veranstaltung.
Hier findet ihr die detailierte Auswertung der Waldlaufmeisterschaft.
Einige fotografische Impressionen (Bilder) gibt es hier.

Die nächste (Jubiläums-)Waldlaufmeisterschaft ist am 05. Mai 2018
an der CVJM-Jugendbildungsstätte in Wilgersdorf