»Der beste Tag in meinem Leben« (Originalton einer Teilnehmerin)

Teilnehmerrekord – 47 Mannschaften unterwegs

Bei gemischtem Wetter fand am 19.06.2014 die 36. Jungschar-Fahrradrallye des CVJM-Kreisverbandes am Sportplatz Anzhausen statt.
Die fünf CVJM’s aus Anzhausen, Flammersbach, Niederdielfen, Oberdielfen und Obersdorf unter der Leitung von Thomas Meiswinkel hatten einmal mehr ein tolles Programm auf die Beine (oder besser auf die Räder) gestellt.
47 Mannschaften aus dem Siegerland gingen auf eine mit kniffligen Aufgaben rund ums Fahrrad gespickte Strecke durch den Anzhäuser Hauberg.
Ein paar Impressionen haben wir in der Galerie zusammengestellt.
Die Platzierungen:
Jungen: 1. Platz Wiederstein-Zeppenfeld 1, 2. Platz Hengsbach, 3. Platz Obersdorf
Mädchen: 1. Platz Oberheuslingen, 2. Platz Burbach 1; 3. Platz Flammersbach

Höhepunkt war wieder der Crosslauf, wo es um jede Sekunde ging. Die Verantwortlichen hatten eine entsprechende Strecke im Wald dafür präpariert.
Die Platzierungen:
Jungen: 1. Platz Wiederstein-Zeppenfeld, 2. Platz Bürbach-Giersberg, 3. Platz Neunkirchen 1
Einzelzeiten im Cross:
1. Platz: Eric Bissel (Oberheuslingen) 36,10 Sek.,
2. Platz: Tim Jerusel (Oberheuslingen) 36,70 Sek.,
3. Platz: Niklas Röding (Obersdorf) 37,60 Sek.

Mädchen: 1. Platz Wiederstein-Zeppenfeld 1, 2. Platz Burbach, 3. Platz Oberheuslingen
Einzelzeiten im Cross:
1. Platz: Rabea Farklas (Bürbach-Giersberg) 41,80 Sek.,
2. Platz: Stina Hutters (Burbach) 42,50 Sek.,
3. Platz: Jana Diehl (Wahlbach) 43,50 Sek.

Dank dem speziellen Auswertungsprogramm für Jungscharwettbewerbe (HAJK-Plus!) und dem erfahrenen Trio des CVJM-Kreisverbandes standen die Sieger im Rundkurs und Crosslauf schon jeweils direkt nach dem Eingeben des letzten Ergebnisses fest.
Die abschließende Siegerehrung brachte die Stimmung noch einmal auf einen Höhepunkt.
Hier ist die aktuelle Auswertung in Zahlen und Diagrammen.

Unser Dank gilt den vielen Mitarbeitenden aus den fünf CVJM’s und nicht zuletzt unserem Vater im Himmel, der uns vor größeren Schäden bewahrt hat.
Übrigens: »Gut, dass er sich nicht an die Wettervorhersage hält.«

P. S.
So Gott will und wir leben, sehen wir uns am 04. Juni 2015 in Holzhausen bei der 37. Jungschar-Fahrradrallye wieder?!