Liebe Jungschar-Jungen.

Die erste Freizeit des neuen Jahres gehört wieder wie immer den Häuptlingen, Stellvertretern und denen, die es einmal werden wollen.
In froher Gemeinschaft der Jungscharler aus dem CVJM-Westbund und unter der frohen Botschaft unseres Herrn Jesus Christus wollen wir in diesen Tagen zusammen sein. Die FREUDE an der gemeinsamen Arbeit wird bei uns groß geschrieben.
Wenn Du bereit bist, in der Jungschar mit zu helfen oder wenn Du als Stellvertreter oder Häuptling ein Stück Mitverantwortung übernehmen möchtest, dann solltest Du unbedingt in der Häuptlingsfreizeit mit dabei sein.
Das Hören auf Gottes Wort in den täglichen Bibelarbeiten und Andachten prägen diese Freizeit. In den abendlichen Gebetsgemeinschaften bringen wir Lob und Dank gemeinsam vor unseren Herrn.
Eifrig wird auch die Waldläuferkunst geübt. Auf dem Lehrplan stehen: Karte und Kompaß, Knoten und Seiltechnik, Lagerkunst und Feuerstelle, Waldläuferzeichen und Werkzeugkunde und Frühsport, Erzählen und Geheimschriften, Erste Hilfe und Heraldik, Gruppenbuch und Häuptling, Bibelkunde und Andacht.
Natürlich blicken wir auch in die Geschichte Gottes mit seiner Kirche und dem CVJM.
Nachmittags wird draußen geübt, was wir gelernt haben. Beim Karten- oder Kompasslauf, dem Bau einer Feuerstelle oder dem Aufbau einer Kohte hat jeder die Gelegenheit, sein Können unter Beweis zu stellen.
Die Abende verbringen wir im »Rittersaal« mit fröhlichem Singen und Spielen. Eine spannende Fortsetzungsgeschichte und einige Gedanken zur Bibelarbeit (Andacht) beschließen jeden der sieben erlebnisreichen Tage in »unserer Mühle«.
Qualifizierte Mitarbeiter stehen mit Rat und Tat zur Seite, wenn es nicht auf Anhieb gelingen will, die Theorie in die Praxis umzusetzen.

Melde dich an und sei dabei!

Hier gibt es die Einladung mit Anmeldeformular.
Wer gerne die Halstuchprüfung ablegen möchte, hat hier die Gelegenheit dazu.