Heute hat das Jamboree richtig begonnen.
300 Teilnehmer aus 5 Nationen haben ihre Zelte aufgeschlagen.
Eine bunte Mischung bevölkert das Gelände auf der Loreley.

Am Abend wurde das Jamboree offiziell eröffnet.
Die einzelnen Delegationen zogen unter den Klängen der jeweiligen Nationalhymnen die Landesflaggen hoch.
Mit dem Anzünden von 77 Fackeln wurde der Opfer der Anschläge in Norwegen gedacht.
Anschließend stellten sich die einzelnen Nationen in Liedern und Videoclips vor.
Zum Abschluss hielt der Generalsekretär des Deutschen CVJM, Roland Werner, eine Abendandacht.

Das Wetter ist trocken und die Stimmung ist gut.