Die neue Postille 2/2011 mit aktuellen Berichten ist soeben erschienen.